Berichte aus der Tagespresse:

 

Westfalenpost v. 06.02.2019